Land und Leute

Literatur-Empfehlungen der Ackermann-Gemeinde

Joseph Berlinger: Das Meer muss ich sehen

  • Land und Leute

Joseph Berlinger besuchte zahlreiche Orte in Böhmen, Österreich, Bayern und Italien. Es sind Orte, die wichtige Stationen im Leben Adalbert Stifters waren, aber auch Plätze, die Eingang in seine Werke…

Weiterlesen

Wolfgang Schwarz (Hg.): Mein Weg zu unseren Deutschen

  • Land und Leute

Der tschechische Präsident Václav Havel formulierte in seiner Rede zur deutsch-tschechischen Nachbarschaft am 17. Februar 1995 an der Karlsuniversität: „Für uns bedeutet das Verhältnis zu Deutschland…

Weiterlesen

Renata SakoHoess: Literarischer Reiseführer Pressburg | Bratislava

  • Land und Leute

Die frühere Mehrsprachigkeit der heutigen slowakischen Hauptstadt, der man als ungarische Krönungsstadt noch „Pozsony“ hinzufügen könnte, wird bereits im Titel „Literarischer Reiseführer Pressburg |…

Weiterlesen

Einen Moment bitte! Oder zwei? Begegnungen über die bayerisch-böhmische Grenze

  • Land und Leute

Das Buch (fast eher ein Bildband) nimmt uns mit auf Reisen und zeigt uns geradezu im Vorbeigehen kleine Goldstücke aber auch Strass am Wegesrand. Auf dem Weg begegnen uns viele bekannte (u.a. Dr.…

Weiterlesen

Roswitha Schieb: Literarischer Reiseführer Böhmisches Bäderdreieck

  • Land und Leute

Beim Durchblättern des literarischen Reiseführers blieb ich an einem Bild des berühmten Cafés Freundschaftssaal in Karlsbad hängen, das Gustav Stresemann mit Frau zeigte. Nicht nur immer Goethe in…

Weiterlesen

Klaus Brill: Im Osten geht die Sonne auf

  • Land und Leute

Was kann ein gebürtiger Saarländer, Germanist, Romanist, als Journalist in London, Rom und Washington, erst 2005 als Korrespondent nach Prag, später nach Warschau entsandt, dem kundigen Schlesier oder…

Weiterlesen