Romane und Erzählungen

Literatur-Empfehlungen der Ackermann-Gemeinde

Jaromir Konecny: Die unglaublichen Abenteuer des Migranten Němec

  • SchicksaleBelletristik

Unglaublich ist es schon, welche Abenteuer Lolek Nĕmec erlebt hat: Flucht, Aufnahmelager, Behörden-dschungel, Sprachprobleme – kurzum: Die…

Weiterlesen

Alena Zemančíková: Geschichte in indirekter Rede

  • SchicksaleBelletristik

Es ist „wirklich ein ekelhafter Ort“, an dem Anna unterwegs ist. Der Weg von ihrer Arbeit zur Wohnung ihrer Mutter in Prag, in der sie an mehreren…

Weiterlesen

Sandra Brökel: Das hungrige Krokodil

  • SchicksaleBelletristik

Ein glücklicher Zufall spielte die biografischen Aufzeichnungen des tschechischen Kinderpsychiaters Dr. Pavel Vodák in die Hände der Schreib- und…

Weiterlesen

Michal Hvorecký: Troll

  • Belletristik

Die Handlung des Romans spielt im Osteuropa der nicht allzu fernen Zukunft. Wissenschaft und Wirklichkeit haben Science-Fiction und Kunst überholt.

Weiterlesen

Radka Denemarková: Ein Beitrag zur Geschichte der Freude

  • Belletristik

Man könnte meinen, Dr. Radka Denemarková hätte den Roman eigens zur aktuellen „Me Too“- Debatte verfasst.

Weiterlesen

Wolfgang Sréter: Milenas Erben

  • Belletristik

In der Hoffnung, nach dem Ableben der fast vergessenen Großtante Milena ein vornehmes Hotel zu erben, machen sich sechs ganz unterschiedliche Menschen…

Weiterlesen

Kateřina Tučková: Gerta. Das deutsche Mädchen

  • Belletristik

In ihrem Buch hat Dr. Kateřina Tučková nichts anderes gemacht, als ihre eigene Unwissenheit über ein historisches Thema in einen Roman zu packen.

Weiterlesen

Jiří Gruša Werkausgabe

  • Belletristik

Zum 80. Geburtstag von Jiři Gruša im November 2018 wurde die zehnbändige deutschsprachige Ausgabe der Werke des Schriftstellers und Diplomaten fertig…

Weiterlesen

Jáchym Topol: Ein empfindsamer Mensch

  • Belletristik

Was haben die "kleinen Leute" aus den drei Dekaden Freiheit seit dem Fall des Eisernen Vorhangs gemacht?

Weiterlesen

Annelies Schwarz: Aprilregen

  • Belletristik

Im Zentrum steht das Schicksal des elfjährigen Romajungen Jakub, der bei seiner alten Großmutter in einer trostlosen Romasiedlung in der Slowakei…

Weiterlesen