Jeder 1. Dienstag im Monat ist Ackermann-Tag

Herzliche Einladung zum themen- und kulturzoom der Ackermann-Gemeinde

Seit Juli 2020 heißt es "jeder 1. Dienstag im Monat ist Ackermann-Tag“. An diesem Tag bieten wir um 20.15 Uhr ein digitales Programm an. Mit dem ackermann@themenzoom geben wir Impulse zur deutsch-tschechischen Nachbarschaft, zu Europa und dem christlichem Engagement. Im kulturzoom dreht sich alles um Kultur, die uns Deutsche und Tschechen verbindet und bereichert. Das Programm umfasst unterhaltsame, besinnliche und anregende Beiträge.

Die themen- und der kulturzooms dauern jeweils rund 45-60 Minuten und finden als Online-Video-Konferenz über das Programm Zoom statt. 

Gestartet hat die Ackermann-Gemeinde dieses digitale Angebot als Reaktion auf die Ausgang- und Kontaktbeschränkungen im April 2020, da das übliche Veranstaltungsprogramm für einige Zeit komplett ruhen musste. Zunächst gab es diese online-Veranstaltungen wöchtenlich am Dienstagabend. Seit Juli 2020 fanden jeweils am 1. Dienstag im Monat zunächst ein themenzoom (20.15 Uhr) und dann im Anschluss ein kulturzoom (21.30 Uhr) statt. Seit Januar 2022 finden am "Ackermann-Tag“ um 20.15 Uhr entweder ein themen- oder ein kutlurzoom statt. Mit der Weiterführung dieser Angebote kommen wir dem vielfachen Wunsch nach und sehen uns auch auf Grund des großen Zuspruches darin bestätigt, das online-Programm auch nach Lockerungen fortzusetzen.

Berichte über die themen- und kulturzooms finden Sie unter den Neuigkeiten auf unserer Internetseite.

Themenübersicht

Moderation: Sandra Uhlich (kulturzoom) und Rainer Karlitschek (themenzoom)

02.08. "Über Frieden nachdenken in Zeiten des Krieges" mit Prof. em. Dr. Heinz-Günther Stobbe 

05.07. "Odesa - Schmelztiegel der Kulturen im Wandel der Zeit" mit Ira Peter

03.05. Flucht hat viele Gründe: Hassan Ali Djan beim Kulturzoom der Ackermann-Gemeinde

05.04. themenzoom "Die aktuelle Situation in der Ukraine aus der Sicht des Fotografen und Journalisten Till Mayer"

01.03. kulturzoom "Genuss in vollen Zügen: Gebrauchsanweisung fürs Zugfahren. Ein Abend mit Jaroslav Rudiš"

01.02. themenzoom "Die Herausforderungen des Klimawandels. Diskussionen in Tschechien" mit Filip Ramousek und Štěpán Vizi (Autoren des deutsch-tschechischen Klimapodcasts Karbon)

04.01.  kulturzoom "Die Leichtigkeit des Augenblicks" mit dem deutsch-tschechischen Tänzer und ehemaligen Direktor des Bayerischen Staatsballetts Ivan Liška

Im themenzoom geht es um Themen aus der deutsch-tschechischen Nachbarschaft, um Europa und unser christliches Engagement.

07.12.2021 "Was Deutsche und Tschechen voneinander und über Europa denken. Ergebnisse einer deutsch-tschechischen Umfrage von IfD Allensbach und STEM" mit Dr. Steffen de Sombre (IfD Allensbach)

02.11.2021 "Tschechien nach der Wahl. Ein Spaziergang zwischen politischen Stolpersteinen“ " mit der Journalistin Bára Procházková

05.10.2021 "Aus gegeben Anlass: Aktuelles vom Synodalen Weg. Der jüngste Teilnehmer berichtet" mit Lukas Nusser

07.09.2021 Wie umgehen mit den historischen Erfahrungen des 20. Jahrhundert? Ringen um Geschichte in Tschechien mit Ondřej Matějka

03.08.2021 Digitale Führung durch die Gedenkstätte Theresienstadt mit Jannis Völlering und Tobias Hollinetz (Freiwillige in Terezín)

06.07.2021 Flucht - eine globale Herausforderung mit Dr. Oliver Müller (Caritas International)

01.06.2021 "Das bayerisch-tschechische Grenzgebiet - klappt ein Neustart nach Corona?" mit Dr. Gerhard Hopp MdL

04.05.2021 "Kirche. Heimat für alle?" mit Pfr. Burkhard Hose

06.04.2021 "Neue und alte Fragen für die deutsche Außenpolitik - Deutschland in Europa und die Großmächte?" mit Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB

02.03.2021 Corona und kein Ende. Zerbricht daran das deutsch-tschechische Miteinander? mit Hans-Jörg Schmidt

02.02.2021 "75 Jahre Ackermann-Gemeinde. Zeitgeschichtliche Beobachtungen" mit Niklas Zimmermann

05.01.2021 "Der Spagat in der Katholischen Kirche: zwischen dem Geist des Aufbruchs und alten Strukturen" mit Matthias Drobinski

01.12.2020 "Gedenken an 400 Jahre Schlacht am Weißen Berg. Was bleibt?" mit David Macek

03.11.2020 "Vom Musterschüler zum Sorgenkind. Tschechien und die zweite Corona-Welle" mit Bára Procházková

06.10.2020 „30 Jahre danach. Wie steht es um die deutsche Einheit?“ mit Bischof Dr. Wolfgang Ipolt

01.09.2020 Deutsche und tschechische Jugendliche entdecken die Geschichte mit Veronika Kupková

04.08.2020 Dr. Tomáš Kafka zum Thema "Willkommen in Deutschland. Der neue designierte tschechische Botschafter im Gespräch"

07.07.2020 Dr. Kai-Olaf Lang (Stiftung Wissenschaft und Politik) zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft und die Perspektive der Visegrad-Staaten

30.06.2020 Daniel Kraft zum Thema "Wissen und Fakten statt Fake News und Verschwörungstheorien - politische Bildung in Zeiten von Corona"

23.06.2020 Prof. P. Tomáš Halík zum Thema "Nach Corona: Neustart für die Kirche?"

16.06.2020 Tobias Gotthardt MdL zum Thema "Bayern und Europa. Lehren aus der Corona-Krise"

09.06.2020 Dr. Albert-Peter Rethmann über die ethischen Fragen in Zeiten von Corona

02.06.2020 Dr. Olga Richterová (Abgeordnete des Tschechischen Parlaments) zum Thema "Wie steht es um die deutsch-tschechische Beziehungen"

26.05.2020 Dr. Christian Hartl (Renovabis) über Solidarität mit dem Osten Europas und die Pfingstaktion 2020 in Corona-Zeit

19.05.2020 Prof. Dr. Thomas Sternberg (Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken) zum Thema "Gemeinsam auf dem Synodalen Weg: Bischöfe und Laien"

12.05.2020 Michal Hvorecký, slowakischer Schrifsteller in Bratislava/Pressburg über die Situation in der Slowakei nach den Wahlen

05.05.2020 P. Dr. Martin Leitgöb CSsR, Pfarrer der deutschsprachigen Pfarrei in Prag, im Gespräche über Seelsorge in Zeiten von Corona.

28.04.2020 mit Doc. Dr. Matěj Spurný, Historiker, Mitbegründer von Antikomplex und Vorsitzender der Bernard-Bolzano-Gesellschaft
Thema: Was wir beim diesjährigen Brünner Symposium diskutiert hätten

21.04.2020 mit Martin Kastler MdEP a.D, Bundesvorsitzender
Thema: Corona-Krise in Tschechien – Eindrücke eines Deutschen in Prag

Im kulturzoom dreht sich alles um Kultur, die Deutsche und Tschechen verbindet, mit unterhaltsamen, besinnlichen und anregenden Beiträgen.

07.12.2021  "Wendung des Endes: sind wir vorbereitet auf die Zukunft?" mit dem Produktionsleiter und ehemaligen Tänzer Honza Malík, der Dramaturgin des Tanzprojektes "Pulsar" Tereza Krčálová sowie der Chemnitzer Theaterpädagogin Heda Bayer

02.11.2021 „Duo bohemico – Musik unserer Heimat“ mit Anna und Pavel Cuchal

05.10.2021 "Die Kunst ist eine Sau - Künstlerin Birgitt Fischer aus Prag beim kulturzoom"

07.09.2021 Spiel mit Licht und Schatten: Das Schattentheater des Rohrer Sommers

06.07.2021 Selbstdiagnose: „multiple Exophonie“. Franz Kafkas sprachlichen Auffälligkeit im Kontext des Prager Multilingualismus mit Dr. Boris Blahak

01.06.2021 "Einblicke in die Ausstellung "Unsere Deutschen/ Naši Němci" in Aussig/Ústí n.L." mit Dr. Petr Koura

04.05.2021 Blick über die Schulter: Glasperlen – Wickeln am böhmischen Lampenfeuer mit Goldschmiedin Stefani Kithier

06.04.2021 Spaziergang durch die Brauerei Pilsner Urquell mit dem Malzmeister Petr Tomek. Prost!

02.03.2021 Tap im Keller: Cordula Decker tanzt!

02.02.2021 "Können Sie čojč? Das deutsch-tschechische Jugendtheaternetzwerk (für jedes Alter) stellt sich vor - mit Erzählungen, Bildern und zum Mitmachen" mit Valentina Eimer

05.01.2021 Einblicke in die Pilsner Jazz-Szene mit Jindřich Jindřich

01.12.2020 In den böhmischen Advent mit der Familie Noskova

03.11.2020 Führung: „Fernweh“ im Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg mit Dr. Verena Hein

06.10.2020 Kunst für ein Miteinander: Ein Blick hinter die Kamera mit Filmemacher Tilman König

01.09.2020 Von fotr zu cukr - wie Germanismen die tschechische Sprache bereichern mit Dr. Jan Kvapil

04.08.2020 Musikalische Sommergrüße aus dem Kloster Rohr i. NB. mit Beethoven, Telemann, Händel u.a.

07.07.2020 Meeting Brno: tritt hervor! Einblicke und Ausblicke in ein faszinierendes Festival mit der Programmdirektorin Blanka Návratová

30.06.2020 Autorenlesung von Sabine Dittrich aus dem Roman "Erben des Schweigens"

23.06.2020 Führung durch die Ausstellung von Antikomplex "Unter einem Dach" von Michal Urban

16.06.2020 Geigenkonzert der Benediktinerin Sr. Magdalena Fuxová aus dem Kloster Weißer Berg/Bílá Hora

09.06.2020 Lesung von Dr. Jaromír Konečný aus seinem Buch "Die unglaublichen Abenteuer des Migranten Němec"

02.06.2020 Lesung von Dr. Alena Wagnerová aus der Geschichte "Mühen des Hinsetzens"

26.05.2020 Prag hautnah: Mit "Pragkontakt" unterwegs in der Goldenen Stadt unter der Leitung von Milan Man (Prag)

19.05.2020 „Deutsch-tschechisches Konkurrenz-Kabarett mit zweisprachigen Beissereien, Handgreiflichkeiten und prickelndem doppelkulturellem Einklang“ von und mit Roman Horák (deutsch-tschechischer Performer, Mime/Tänzer, Musiker) und Philipp Schenker (Performer, Musiker, Regisseur aus der Schweiz)

12. 05.2020 "Der größte Tscheche aller Zeiten: Begegnungen mit Jára Cimrman" mit Petra Liebl (Münster) und Marie Bode (Münster), Ackermann-Gemeinde Nord-West

05.05.2020 Szenische Lesung von Janina Klinger (Schauspielerin, Berlin) aus "Leicht mißratene Märchen" von Josef Lada

28.04.2020 Hauskonzert mit der Familie Kocher, Rohrer Sommer

21.04.2020 Lesung mit Dr. Jaromír Konečný, tschechisch-münchnerischer Chemiker, Schriftsteller und Poetry-Slammer

Technik

Technische Voraussetzungen: Internetzugang mit Mikrofon und Kamera; die kostenfreie Installation des Programms www.zoom.us/de

Hier finden Sie ein Video, in dem die Einrichtung von Zoom erklärt wird: Opens external link in new windowYOUTUBE-Erklärvideo

Alternativ ist es auch möglich, sich per Telefon zuzuschalten und dem Ton der online-Angebote zu folgen.

Personen, die sich mit ihrer Mailadresse für den zoom-Verteiler angemeldet haben, erhalten rechtzeitig (üblicherweise am Vortag) eine Mail mit dem Programm und einem Link. Mit dem Anklicken der Links werden Sie dann direkt mit unserem Online-Gespräch verbunden. In dieser Mail erhalten Sie auch die Imformationen zur Telefonverbindung.

Kosten: Es entstehen Ihnen keine Kosten. 

Scheuen Sie sich bitte nicht, bei uns um technische Hilfe anzufragen! Es ist uns sehr wichtig, auch mit jenen Mitgliedern in Kontakt zu bleiben, denen die digitale Welt nicht automatisch und spielerisch vertraut ist. Wir vermitteln gerne technikaffine Mitglieder, die im Vorfeld versuchen, technische Schwierigkeiten mit Ihnen zu überwinden. Bitte melden Sie sich baldmöglichst!

Damit Sie den Link für Ihre Teilnahme an unseren virtuellen Treffen (themenzoom und/oder kulturzoom) erhalten, melden Sie sich bitte einmalig unter info(at)ackermann-gemeinde.de an. An diese Adresse können Sie uns auch mitteilen, wenn Sie aus dem Verteiler gestrichen werden wollen.

Wir freuen uns, Sie und Euch am Ackermann-Tag wiederzusehen!