Jugendbildungsreferat der Ackermann-Gemeinde

Neben der Jungen Aktion widmet sich auch das Jugendbildungsreferat der Ackermann-Gemeinde (JuBiRe) der Jugendbildung. Es ist als bundesgeförderte Einrichtung der politischen Jugendbildung bei der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz (AfJ) angesiedelt.

Durch das JuBiRe gestalten wir offene, politische Jugendbildungsarbeit, die den Anspruch hat, Kinder und Jugendliche diverser Hintergründe anzusprechen und einzubinden. Wir wollen politisches und gesellschaftliches Bewusstsein stärken und junge Menschen befähigen, sich aktiv für eine weltoffene, tolerante und gerechte Gesellschaft einzusetzen.

Projekte des Jugendbildungsreferats

 

Jugendbildungsprogramm Herbst 2021

An zwei Wochenenden im Oktober und November lädt das Jugendbildungsreferat nach Benediktbeuern ein, um auf verschiedene Weise das Thema "Macht" zu bearbeiten. Diskriminierung, Intersektionalität, Ungerechtigkeit - wir wollen herausfinden, wie gesellschaftliche Machtstrukturen unser Leben prägen (Teil 1) und durch einen Theaterworkshop Wege ausloten, wie wir selbst aktiv werden können (Teil 2).

Die Veranstaltungen im Überblick:

Wer?  Alle zwischen 16 und 22 Jahren - ob mit oder ohne Migrationsgeschichte

Wann?  22.-24.10.2021 und 26.-28.11.2021; Anreise: Freitag bis 17:30 Uhr, Abreise: Sonntag ca. 13 Uhr

Wo?  Don-Bosco-Jugendherberge, Don-Bosco-Straße 3, 83671 Benediktbeuern (1h südlich von München)

Kosten?  25 € /15 € pro Wochenende (zahl was du kannst); Fahrtkosten bis 30 € werden erstattet

Corona?  Laut aktuellem Stand gilt die 3G-Regel – geimpft, getestet oder genesen

Mehr Infos und die Anmeldung gibt es hier.

Wir freuen uns auf euch!

 

Übrigens: Im Jahr 2022 geht es in die nächste Runde! Das Bildungsprogramm des kommenden Jahres steht unter dem Schwerpunktthema "Grenzen" - Informationen dazu werden hier nach und nach aktualisiert.

Kontakt zum Jugendbildungsreferat

 

Jugendbildungsreferat der Ackermann-Gemeinde
Tabea Roschka
Heßstr. 24
80799 München

roschka(at)ackermann-gemeinde.de

Tel.: 089 272942-15
Fax: 089 272942-40