Kulturfahrt nach Südwestmähren

UNESCO Weltkulturerbe und andere Kulturperlen

In Südwestmähren lebten über Jahrhunderte Deutsche, Tschechen und Juden zusammen und schufen so einen spannenden Kulturraum: Rennaissance und Barock, Schlösser und mittelalterliche Kirchen, Zeugnisse jüdischen Lebens, Wein und eine bezaubernde Natur bieten den Rahmen für diese Kulturfahrt. Der Besuch von Telč (Teltsch) und Třebíč (Trebitsch), zwei Stätten des UNESCO Weltkulturerbe, krönen die Reise.

Eingeladen sind alle, die das Nachbarland Tschechien zusammen mit anderen erkunden möchten und die schöne Natur, geistige Orte und kulturelle Kleinode in Mähren entdecken möchten. Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Erlebnisse!

Programm: Zwettl - Třebíč - Moravský Krumlov - Tasovice - Znojmo - Jaroměřice n/R. - Telč - Nová Říše - Slavonice

Preise:

  • 589,- € pro Person – bei 30-36 Teilnehmenden
  • 689,- € pro Person – bei 20-29 Teilnehmenden
  • 80,- €  EZ Zuschlag

Inklusivleistungen:

  • 4 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel Atom in Trebitsch - eig. WC, Dusche, TV, Kühlschrank, Aufzug
  • Halbpension (3-Gänge-Menü am Abend) sowie einmal Kaffee & Kuchen in Neureich
  • Busfahrt in einem Reisebus inkl. aller Gebühren
  • alle Führungen und Eintritte laut Programm
  • landeskundiger deutschsprachiger Reiseführer in Tschechien

Leitung: 

Dr. theol. Petr Křížek: Reisebüroleiter, spezialisiert auf tschechische Pilgerfahrten nach Israel und Reisen deutschsprachiger christlicher Gruppen nach Tschechien. Als Vorstandsmitglied der Sdružení Ackermann-Gemeinde engagiert für das deutsch-tschechische Miteinander.

Kamila Novotná, M.A.: Projektmitarbeiterin in der Ackermann-Gemeinde in der Erzdiözese München und Freising und Tschechischlehrerin. Erfahrungen mit Kulturfahrten in die Tschechische Republik. 

Anmeldung und mehr Informationen unter https://www.ackermann-gemeinde.de/muenchen/kulturfahrt oder muenchen(at)ackermann-gemeinde.de

Detailliertes Programm und Info zum Download hier.

Ort: Tschechische Republik