Neue Leitung der Jugendarbeit bei der Ackermann-Gemeinde

Seit Juli unterstützt uns Frau Ina Ringer in der Jugendarbeit und stellt sich vor:

Ich freue mich sehr, ein Teil der Ackermann Gemeinde zu sein und insbesondere in der Jugendbildungsarbeit mitwirken zu können. Geboren wurde ich in dem idyllischen Rüdesheim am Rhein. Mein Studium hat mich dann in die Pfalz nach Kaiserslautern geführt, wo ich integrative Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Erwachsenenpädagogik studiert habe.

Nach meinem Studium habe ich als Bildungsreferentin im Jugendbildungsbereich in Saarbrücken gearbeitet. Meine Schwerpunkte lagen hier auf den Themen internationale Freiwilligendienste, Inklusion und Klimaschutz in sozialen Einrichtungen.  Diese Zeit hat mir wertvolle Erfahrungen und Einblicke sowohl in die internationale Jugendarbeit als auch in der politischen und sozialen Arbeit ermöglicht, die ich nun mit Begeisterung in meine neue Position einbringen möchte.

Besonders freue ich mich darauf, meine Jugendbildungsarbeit im tschechisch-deutschen Bereich zu intensivieren. Diese neue Herausforderung bietet mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Fähigkeiten in einem internationalen Kontext weiter auszubauen. Darüber hinaus bin ich gespannt darauf, das schöne Bayern näher kennenzulernen und mich in die dortige Kultur und Gemeinschaft einzufinden.

Es ist mir eine große Freude und Ehre, Teil der Ackermann Gemeinde zu sein. Ich bin überzeugt, dass diese neue Aufgabe viele spannende und bereichernde Erfahrungen sowie interessante Persönlichkeiten mit sich bringen wird.

Auf eine schöne Zeit,

Ina Ringer

 

Foto der neuen Leitung Jugendarbeit Ina Ringer