Gedenken an 400 Jahre Schlacht am Weißen Berg - ABGESAGT

Am 8. November 2020 jährt sich die Schlacht am Weißen Berg/Bílá hora zum 400. Mal. Aus diesem Anlass wird es in Prag eine Reihe von Gedenkveranstaltungen geben. Da dieses historische Ereignis auch eine deutsch-tschechische und eine ökumenische Dimension besitzt, ist es der Ackermann-Gemeinde ein Anliegen, dass auch Gäste aus Deutschland an diesem Gedenken teilnehmen, soweit dies die Corona-Situation zulässt. Herzliche Einladung nach Prag!

 

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf den Weg nach Prag zu machen. Die Anreise ist mit der Bahn und mit dem Bus (DB Bus oder Flix-Bus) gut eigenständig möglich. In Prag haben wir im Hotel Pyramida (https://hotel-orea-pyramida.toprague.cz) Zimmer reserviert. Sie können unter dem angegebenen Link zu folgenden Konditionen unter dem Stichwort „A-G“ für einen gewünschten Zeitraum Zimmer (pro Nacht; mit Frühstück) buchen für 60 € (EZ) / 66€ (DZ).  Das Hotel liegt hinter dem Kloster Strahov und direkt an der Tam-Linie 22, welche den Weißen Berg mit der Prager Burg, der Kleinseite und der Altstadt verbindet.

Im Rahmen der Gedenkveranstaltung wird folgendes Programm geplannt:
Am Samstag, den. 7. November, findet von 10 bis 20 Uhr eine ökumenische Jugendwallfahrt durch die Stadt statt. Start ist in der Hussitenkirche St. Nikolaus am Altstädter Ring. Weitere Stationen sind die Kirche St. Salvator der evangelischen Kirche der Böhmischen Brüder, die katholische Kirche „Maria vom Siege“ mit dem Prager Jesulein auf der Kleinseite. Zum Abschluss der Wallfahrt wird es ab 19 Uhr ein Taizé-Gebet im Kloster der Benediktinerinnen auf dem Weißen Berg geben.

Am Sonntag, den 8. November, wird um 11.00 Uhr eine Heilige Messe in der Kirche „Maria vom Siege“ im Kloster auf dem Weißen Berg gefeiert. Um 15 Uhr gibt es auf dem ehemaligen Schlachtfeld, nordöstlich des Klosters gelegen eine ökumenische Vesper. Im Rahmen dieser Feier wird ein neues Gedenkkreuz gesegnet. Den Abschluss des Gedenktages bildet um 20 Uhr ein Konzert im Veitsdom.

Neben den offiziellen Programmpunkten würden wir gerne zu einer informellen Ackermann-Begegnung am Samstag, 7.11. um 19 Uhr einladen. Den Ort des Treffens teilen wir Ihnen Anfang November mit. Daher wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns mitteilen würden, sollten Sie zu dem Gedenken nach Prag fahren.

Natürlich wird eine Teilnahme für Personen aus Deutschland nur möglich sein, wenn Prag und die Tschechische Republik nicht mehr als Risikogebiet gelten. Daher empfehlen wir Ihnen, vor der Buchung die aktuelle Entwicklung zu beobachten und erst kurzfristig gegen Ende der o.g. frist das Hotel zu buchen. Doch gemeinsam mit Ihnen hoffen wir, dass sich die Situation so bessert, so dass alles, wie geplant unter deutscher Beteiligung stattfinden kann.

Wir hoffen und freuen uns auf eine Begegnung in Prag am 7. Und 8. November!