Einladung zur Ostertagung in Eglofs

Herzliche Einladung zur Osterbegegnung zum Thema "Bin ich eigentlich ich oder wir" (8. - 13.4.2020)

Liebe Freunde und Interessierte!

Es gibt das alte Sprichwort: Jeder ist seines Glückes Schmied. Es suggeriert zum einen ein Versprechen, jede und jeder kann ein gelungenes Leben führen, kann erfolgreich sein, ganz egal, woher sie oder er kommt oder was ihm oder ihr mitgegeben ist für diese Welt. Zugleich sagt es aber auch, dass man individuell, also als einzelner dafür Verantwortung übernimmt – schließlich ist es eine der großen Errungenschaften unserer westlichen Kultur, jedes Lebewesen als Individuum zu begreifen, einzigartig in allem, was es ausmacht.

Aber wie individuell sind wir wirklich? Wo ist mein Handeln tatsächlich selbstbestimmt oder autonom? Oder wo ist es mehr Ausdruck des sozialen Zusammenhangs? Wann ist mein Leben, mein Erfolg, mein Unglück, mein Pech allein auf mich selbst zurückzuführen oder wo sind meine Hintergründe wie Familie, Umfeld und selbst die Orte, an denen ich lebe, verantwortlich für mein Sein?

In den vergangenen Jahren sind vor allem zwei Bücher in Deutschland sehr erfolgreich gewesen, die genau dieser Frage nachgespürt haben: Saša Stanišić Herkunft und Didier Eribon Die Rückkehr nach Reims. Beide haben die Verheißung der individuellen Lebensbewältigung hinterfragt und haben sich auf die Spuren ihrer Wurzeln gemacht und festgestellt, dass ihr Verhalten bis in den Alltag hinein Ausdruck zum Teil geschichtlicher Verbundenheit sind.

Gilt das auch für uns, die wir uns mit und ohne unsere Familien an Ostern auf das große Geheimnis der Auferstehung einlassen? Welche Rolle spielt dabei auch das Betätigungsfeld und die Geschichte der Ackermann-Gemeinde selbst?

Fragen über Fragen, über die nachzudenken sicher lohnt ...

 

 

Eure verbindliche Anmeldung erbitten wir schnellstmöglich, spätestens bis 04.03.2020 per E-Mail oder per Briefpost an unsere Adresse.

Die Einladung sowie das Anmeldeblatt finden Sie hier: Einladung, Anmeldezettel

Herzliche Grüße
Cornelius Insel