100 Jahre seit Gründung der Tschechoslowakei

Einladung zum Wochenende der Information und Begegnung vom 12. bis 14. Oktober 2018 nach Schmochtitz

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

eine herzliche Einladung zu unserer nächsten Tagung. Sie soll den 100. Jahrestag der Gründung der Tschechoslowakischen Republik – also des Staates, dessen Entstehen die Eltern und Großeltern vieler unserer Mitglieder und Freunde miterlebt haben – zum Anlaß nehmen, einen Blick auf Geschichte und Gegenwart unseres Nachbarn und der deutsch-tschechischen Beziehungen zu richten.

Wir können an einem Wochenende natürlich nicht 100 Jahre –  gehaltvolle und schicksalsbeschwerte Jahre – vollständig „abgreifen“ oder gar darüber lückenlos Bericht erstatten. Aber wir werden auf bestimmte Jahre – die 8er Jahre! - den Blick richten. Immer nur „schlaglichtartig“ – und darüber hinaus einige besondere Fragestellungen bearbeiten – die auch den sächsisch-tschechischen Grenzraum berühren.

Für Samstag wird ein besonderes Programmelement geplant. In Zusammenarbeit mit dem evangelischen Forell-Zentrum in Wittichenau werden wir die Ausstellung „Zeugen für Menschlichkeit. Christlicher sudetendeutscher Widerstand 1938 - 1945“ erleben. Eine besondere Freude ist es für uns, dass am Samstag sowohl der Bischof von Dresden-Meißen, Heinrich Timmerevers, einen Gottesdienst mit uns feiert und bei der Veranstaltung am Nachmittag in Wittichenau der Bischof von Görlitz, Wolfgang Ipolt, zu uns sprechen wird.

Am Sonntag soll ein Podium die Thematik der Tagung abrunden und möglichst konkrete Perspektiven für Gegenwart und Zukunft aufzeigen.

Über Ihr Interesse an dieser Thematik würden wir uns sehr freuen!

Ihre Rudolf Meinl, Dr. Gerburg Thunig-Nittner, Pfarrer Heinrich Bohaboj

Die Einladung finden Sie hier.