Themenzoom der Ackermann-Gemeinde am 2. August 2022

  • 02.08.2022 20:15 - 23:00
  • Bundesverband
  • VeranstaltungenBundesverbandOnline

Am Dienstag, den 2. August, laden wir Sie ab 20.15 Uhr herzlich am traditionellen "Ackermann-Tag" zum ackermann@themenzoom ein. Prof. em. Dr. Heinz-Günther Stobbe wird zum Thema „Über Frieden nachdenken in Zeiten des Krieges“ im Gespräch mit Moderator Rainer Karlitschek reden.

 

Seit Monaten ist der Krieg Russlands gegen die Ukraine bittere Realität. Der Konflikt zwingt uns, liebgewordene Lebensgewohnheiten und politische Praktiken in der Bundesrepublik zu überdenken. Das grundlegende Paradox, dass Militär für die Friedenssicherung notwendig ist, drängt sich erneut in das Bewusstsein der politischen Debatte. Doch wann und wie ist es möglich, über Frieden nachzudenken, und zugleich der Solidarität mit den Ukrainern, die unendlichem verbrecherischem Leid ausgesetzt sind, gerecht zu werden?

Die deutsche Kommission von Justitia et Pax hat am 26. März 22 eine Erklärung zum Krieg gegen die Ukraine veröffentlicht, in der eine kirchliche Position formuliert wurde.

Diese wollen wir innerhalb des Themenzooms der Ackermann-Gemeinde aufgreifen und haben daher Prof. em. Heinz-Günther Stobbe eingeladen. Er ist Mitglied der Kommission Justitia et Pax und war Professor für Systematische Theologie und theologische Friedensforschung an der Universität Siegen. Er ist einer der profiliertesten Friedensforscher der Gegenwart – Grund genug, ihn einzuladen und vor allem auch mit ihm eine mögliche Perspektive des Konflikts zwischen der Ukraine und Russland zu diskutieren.

Wer schon im Vorfeld die Erklärung von Justitia et Pax lesen möchte, kann dies unter folgendem Link tun. 

Weitere Informationen zur Anmeldung: hier.

Veranstalter: Bundesverband