Die Ackermann Gemeinde

  • "Suche Frieden!"

    Ackermann-Gemeinde bei Katholikentag 2018 aktiv dabei!

    Münster, 9. bis 13. Mai 2018

  • XXVII. Brünner Symposium - Dialog in der Mitte Europas

    Zum Thema: "Europa zwischen Integration und Desintegration 1918/2018"

  • "Zeugen für Menschlichkeit"

    Ausstellung präsentiert christlichen sudetendeutschen Widerstand 1938-1945

  • Premysl Pitter (1895-1976) - Europäischer Humanist

    Autobiographie - Ausstellung - Katalog

Neuigkeiten

Wo gibt es heute noch ein harmonisches Miteinander, ein gemeinsames, mit Freude verbundenes kulturelles Arbeiten dreier Generationen aus zwei Nationen? Der Rohrer Sommer der Ackermann-Gemeinde schafft dies seit vielen Jahren. Vom 29. Juli bis 5. August fand – zum 27. Mal – diese traditionsreiche und beliebte Veranstaltung statt. Dabei geschieht auch noch historisch-politische Bildung, denn als Hauptthema standen die Gedenkjahre 1918, 1938 und 1968 im Fokus. Einer der Höhepunkte war am vorletzten...

Weiterlesen

Ein fixes Datum ist für viele Menschen mit Wurzeln in Böhmen, Mähren und Schlesien der erste Sonntag im Juli – die Sudetendeutsche Wallfahrt nach Altötting. Und meistens – so auch heuer – ist dieser traditionsreichen Veranstaltung ein schönes Wetter beschieden. Auch in diesem Jahr war die Basilika St. Anna war zum Wallfahrtsgottesdienst mit dem emeritierten Pilsener Bischof Msgr. František Radkovský gut gefüllt. Die Marienfeier am Nachmittag hielt Pater Eduard Stuchlik OFMCap.

Weiterlesen

Nach dem Europäischen Bürgerpreis im Herbst letzten Jahres erhielt die Junge Aktion nun auch den Bürgerpreis des Bayerischen Landtags, der in diesem Jahr dem Thema „Bayern leben Europa“ gewidmet war. Zwar war es nur der zweite Preis, gemeinsam mit der Europa-Union Augsburg, doch die Freude der Bundesführung mit Bundessprecher Matthias Melcher an der Spitze, war sehr groß.

Weiterlesen

Erstmals fand im Rahmen des Brünner Festivals „Meeting Brno“ ein Gedenkakt am Kaunitz-Kolleg/Kounicovy koleje statt. Errichtet wurde es als Studenwohnheim in den Jahren 1922 und 1923. Während der Protektoratszeit war es von 1939 bis 1945 ein Internierungs- und Straflager der Gestapo. Bis zum April 1945 durchliefen Zehntausende von Gefangenen das Kaunitz-Wohnheim bevor sie in andere deutsche Konzentrationslager abtransportiert wurden. Mindestens 800 Personen wurden auf dem Innenhof durch Erhängen...

Weiterlesen

„Dies ist wichtig für Brünn, die Geschichte der Stadt und für die Versöhnung“, machte Oberbürgermeister Petr Vokřál deutlich. Und es ist mittlerweile schon eine Tradition: Rund um den Jahrestag des Brünner Todesmarsch erinnert die Stadt Brünn mit einem Versöhnungsmarsch an die Vertreibung der deutschsprachigen Bevölkerung nach Ende des Zweiten Weltkrieges. 2007 organisierte Jaroslav Ostrčilík erstmals, damals mit wenigen Freunden, einen Gedenkmarsch. In diesem Jahr war zum vierten Mal die Stadt...

Weiterlesen
Thema Europa - die Ackermann Gemeinde

Für  Europa

Die Ackermann-Gemeinde bekennt sich zur europäischen Integration.

Mehr Informationen »

Zur Diskussion - die Ackermann Gemeinde

Zur  Diskussion

Diskussionsbeiträgen zu Themen, die die Ackermann-Gemeinde bewegen.

Mehr Informationen »

Orte der Begegnung - die Ackermann Gemeinde

Orte der  Begegnung

Beispiele von Orten, an denen deutsch-tschechische Nachbarschaft konkret gelebt wird.

Mehr Informationen »

Thema Literatur - die Ackermann Gemeinde

Literatur

Besprechungen von Publikationen mit Bezug zu den Themen der Ackermann-Gemeinde

Mehr Informationen »