Lesefeier zu Josef Švejks 100. Geburtstag

„Melde gehorsamst, ich kann wirklich nix dafür.“

Eine Lesefeier zu Josef Švejks 100. Geburtstag. Eine Serie von 6 Lesungen (jeweils am Freitag Abend) von und mit Arthur Schnabl und Katka Brejchová.

Vor 100 Jahren wurde er geboren. Nicht in der Prager Geburtsklinik, sondern in den Kneipen, in denen sein Vater Jaroslav Hašek ihn unter Zuhilfenahme etlicher Hektoliter Bier erschuf. Seither wandert der brave Soldat Svejk unverdrossen durch die Weltliteratur, ein heroischer Anti-Held, der uns trotz aller Anfechtungen lehrt, das Leben als eine hübsche Schlamastik anzusehen.

Feiern wir mit ihm! Am besten in der Kneipe U zbloudilých prUvodcU (Zu den verirrten Reiseleitern), bei frisch gezapftem Bier, Hermelin und Ersoffenen. Am Freitag, dem 25. Juni um 17.00 gibt es den großen Live-Stammtisch. In seinem besten Böhmisch erzählt und liest der Prag-Kenner Arthur Schnabl die schönsten Geschichten von Švjejk und seinem Schöpfer Jaroslav Hašek. „Also bei uns in der Brentegasse hat einmal …

Und dann wird es an fünf Freitagabenden jeweils eine spezielle Svejkgeschichte geben.

Anmeldungen bitte an: AckermannGemeindeRegensburg@gmail.com

Veranstalter: Evangelisches Bildungswerk Regensburg

Kooperationspartner der A-G Regensburg

Ort: Regensburg (ZOOM)

Interessenten beantragen bitte einen Link per email an
AckermannGemeindeRegensburg@gmail.com