Nepomukfeier 2018

AG in der Erzdiözese München und Freising

und

Tschechische Katholische Gemeinde München

laden ein zur

 

HL. MESSE zu Ehren des HL. JOHANN VON NEPOMUK

 

Mittwoch, 16. Mai 2018 um 17.00 Uhr

 

Kirche St. Nepomuk (Asamkirche)

Sendlingerstraße 32, München

 

mit

 

Weihbischof em. G.R.Dr. Franz Dietl

 Pfr. Bohuslav Švehla,

Leiter der Tschechischen Katholischen Gemeinde

 Msgr. Johann Tasler

Geistlicher Beirat

der AG in der Erzdiözese München und Freising

 

Liedbegleitung: Hildegard Bleier, Orgel

 

Die Einladung zum Download hier.

Kulturfahrt nach Mähren 2018

Herzliche Einladung

zur

Kulturfahrt nach MÄHREN 2018

mit Thema:

AUF DEN SPUREN DER ZEUGEN FÜR MENSCHLICHKEIT

 25. - 29. Juni 2018

 

Auch in diesem Jahr laden wir Sie ganz herzlich zu unserer Kulturfahrt in die Tschechische Republik ein. Wir haben uns von der Ausstellung „Zeugen für Menschlichkeit“ inspirieren lassen und bieten Ihnen an, die Orte und Persönlichkeiten des christlichen sudetendeutschen Widerstands in Mähren näher kennenzulernen. Wir werden den Spuren von Roman Karl Scholz, Eduard Schlusche, Engelmar Unzeitig und Karl Schrammel folgen.

Selbstverständlich werden wir auch bedeutende mährische Sehenswürdigkeiten besuchen sowie leckeres Essen und die wunderschöne Natur genießen.

Was genau wartet auf uns?

Wir besuchen das Altvatersgebirge/Jesníky, vor allem die Städte Mährisch Schönberg/Šumperk und Freudenthal/Bruntál sowie einen malerischen Kurort Karlsbrunn/Karlova Studánka und ein kleines Dorf Marschendorf/Maršíkov. An einem Tag möchten wir die Stadt Zwittau/Svitavy, die an der böhmisch-mährischen Grenze liegt, besichtigen, sowie die Wallfahrtbasilika in Grulich /Králíky. Wir lassen auch die bekannte Universitätstadt Olmütz/Olomouc nicht aus und besuchen auch in der Nähe liegenden Heiligen Berg/Svatý Kopeček. 

Die Reise verspricht nicht nur neue Erkenntnisse, sondern auch geistliche Erfahrungen und ein schönes Miteinander. Fahren Sie mit uns! Wir freuen uns auf Sie und unsere gemeinsame Erlebnisse!

Das ausführliche Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Wir bitten Sie um baldmöglichste verbindliche Anmeldung - bis 19.4.2018 - sowie um gleichzeitige Überweisung des Betrags 150 EUR auf unseres Konto. (Mehr Informationen - sehen Sie bitte die Einladung).

 

 

Diözesantag 2018

Einladung zum Diözesantag 2018

 

Sonntag , 15. April 2018

 

Programm:

 

Vortrag: "Deutschland und Polen. neue Entwicklungen"

Ref.: Dr. sc. pol. Kai-Olaf Lang, Stiftung Wissenschaft und Politik

 

Vortrag: "Das Engagement vertriebener Frauen in kirchlichen

Institutionen Vertriebenenverbänden und Politik"

Ref.: Katharina Aubele, M. A., TU München

 

KKV-Hansa-Haus, Briennerstr. 39,80333 München

Anfahrt: ab Hbf mit U2 bis „Königsplatz“, Ausgang Briennerstraße.

Kosten: 20,00 Euro (Tagungsbeitrag und Mittagessen incl.)

Anmeldeschluss: bis 10. April 2018

 

Einladung zum Download hier.

 

 

Passionsmusik 2018

Herzliche Einladung

zur

Passionsmusik 2018

 

REQUIEM von W. A. Mozart

in zeitgenössischer Bearbeitung von

Peter Lichtenthal

 

Sonntag, 18. März, 15.00 Uhr

Asamkirche, Sendlingerstr. 32, München

 

Es musiziert:

Das Stephanus-Quartet Augsburg

 

Eintritt frei - Spenden für das Sozialwerk der AG.

Einladung zum Download hier

Kulturwochenende Bernried

Herzliche Einladung

zum

KULTURWOCHENENDE BERNRIED 2018

im Bildungshaus St. Martin

09. - 11. März 2018

 

Anmeldeschluss bis 1. März 2018

Die Einladung zum Download hier.

Führung durch die Bayerische Staatsoper

Herzliche Einladung

zur

FÜHRUNG durch die BAYERISCHE STAATSOPER

Donnerstag, 22. Februar 2018 ab 16.00 Uhr

Treffpunkt: um 15.30 an der Residenzstraße, gegenüber der Feldherrnhalle, bei „den Löwen“

 

Bayerische Staatsoper, Max-Joseph-Platz 2, 805 39 München

(S-Bahn S 1 - 8 Marienplatz,U-Bahn U3, 6 Marienplatz, U 3, 4, 5, 6 Odeonsplatz,

Bus Linien 52, 132 Marienplatz, Linie 100 Odeonsplatz,Straßenbahn Linie 19 Nationaltheater)

Unkostenbeitrag: 5 EUR

 

Anmeldung per Tel./Email/Post erforderlich.

 Einladung zum Download hier.

Literarisches Cafe 2018

Herzliche Einladung

zum

Literarischen Cafe

mit Herrn

Dr. Horst Dähne

zum Thema

VÁCLAV HAVEL - BRIEFE AN OLGA - Betrachtungen aus dem Gefängnis

Die Briefe von Vaclav Havel aus der Haft an seine Frau Olga, die er nur unter strenger Zensur abfassen konnte, enthalten seine Gedanken, Eindrücke und Reflexionen während dieser für ihn nicht einfachen Lebensphase.

Lassen uns gemeinsam in seine Überlegungen eintauchen und seine Botschaft besser verstehen.

Dienstag, 16. Januar 2018 ab 15.00 Uhr

Haus des Deutschen Ostens,Am Lilienberg 5, 81669 München

Unkostenbeitrag: 5 EUR (Cafe und Kuchen incl.)

Die Einladung zum Download hier.

Jahresprogramm 2018

Aktualisiertes Jahresprogramm 2018 zum Download hier.

Adventsfeier 2017

Herzliche Einladung

zu unserer traditionellen

ADVENTSFEIER am Donnerstag 7.12.2017 um 18.30 Uhr

zum Thema

Propheten zeigen uns den Weg

Mit passenden Texten und adventlichen Gedanken begleitet uns Msgr. Johann Tasler.

Unser gemeinsames Singen unterstützt Herr Ernst Feistel auf dem Klavier.

Ort: KVV Hansa Haus, Briennerstr. 39, 80333 München (U2 Königsplatz)

(Bitte, die Änderung des üblichen Ortes beachten!)

Plätzchen und sonstige weihnachtliche Leckereien bitte mitbringen, für Glühwein und Getränke wird gesorgt.

Die Einladung zum Download hier.

Einkehrtag

                                     

„Gott braucht uns nicht, nur unsere Liebe, unsere Hingabe, unser Opfer. “

(P. Engelmar Unzeitig)

Am 24. September 2016 wurde der P. Engelmar Unzeitig CMM, Mariannhiller Missionar, seliggesprochen. Aus christlicher Lebenshaltung hat er sich gegen den Nationalsozialismus gestellt. Deswegen fand er im KZ – Dachau den Tod. Die Ackermann Gemeinde ehrte ihn im Rahmen der Ausstellung „Zeugen für Menschlichkeit“. Seine Botschaft und sein Zeugnis der Liebe steht als große Inspiration für gemeinsames Leben im Mittelpunkt unseres Einkehrtages. An diesem Tag begleitet uns Pater Andreas Rohring CMM von den Mariannhiller Missionaren.

Datum: 26. November 2017

Ort: KKV Hansa-Haus, Briennerstr. 39, 80333 München (U2: Königsplatz)

Eintreffen der Teilnehmer: ab 9.15 Uhr

Beginn: 09.30 Uhr

Abschluss: mit einer Eucharistiefeier um 15.00 Uhr, Zelebrant: Msgr. Herbert Jung

Teilnehmergebühr: 15,- € incl. Mittagessen in der hauseigenen Gaststätte

Buchpräsentation - Jaroslav Durych: Unerkannt durch Deutschland

Mittwoch, 29. November 2017 ab 19.00 Uhr

Tschechisches Zentrum, Prinzregentenstraße 7, 805 38 München

(Buslinie 100, Haltestelle Reitmorstraße)

Übersetzerin: Birgit Krehl (Universität Potsdam)

Moderation: Jeanette Fabian (LMU)                                      

1925 begibt sich der tschechische Autor und Militärarzt Jaroslav Durych (1886 - 1962) auf eine Eisenbahnreise durch den Nordosten und Süd Deutschlands, um sich für seinen Roman über Wallenstein inspirieren zu lassen. Doch das Interesse des Autors gilt bald dem gegenwärtigen Deutschland und den „befremdlichen“ Deutschen. Durychs Reisegeschichte ist kein Bericht und auch keine klassische Reportage, er zeichnet Deutschland wie ein Märchen von schauriger Schönheit.

Eine Veranstaltung des Kulturreferenten für die böhmischen Länder im Adalbert Stifter Verein in Kooperation mit dem Tschechischen Zentrum München und Ackermann-Gemeinde in der Erzdiözese München und Freising.

Die Einladung zum Download hier.

Buchtaufe und Lesung - Kateřina Kovačková: Böhmisches. Allzu Böhmisches? Verwischte Lebensbilder aus Südwesten

Donnerstag, 23. November 2017 ab 19.00 Uhr

Tschechisches Zentrum, Prinzregentenstraße 7, 805 38 München

(Buslinie 100, Haltestelle Reitmorstraße)

 

Das Buch bringt in Form von persönlich erzählten Geschichten Schicksale von Menschen nahe, die nach dem II. Weltkrieg als Deutsche die damalige Tschechoslowakei verlassen mussten und die im südwestlichen Raum Deutschlands ihre neue Heimat gesucht und vielleicht auch gefunden haben. Lassen Sie sich berühren von den nicht ganz einfachen Lebenserfahrungen und außergewöhnlichen Zeitzeugengeschichten.

Das Buch (ersch. im Herbst 2017 im Aschendorff Verlag Münster) ist das Resultat eines dreijährigen Projekts der Ackermann-Gemeinde Rottenburg-Stuttgart und Freiburg und erscheint zum 70-jährigen Jubiläum ihrer Gründung.

Dr. Kateřina Kovačková, geb. 1981 in Westböhmen, studierte in Pilsen, Regensburg und Berlin Germanistik, Literatur und Kunst und wurde 2013 an der Münchner LMU im Fach neuere deutsche Literatur mit einer Arbeit über die Figuren der Anderen in der deutschböhmischen Exilliteratur promoviert.

Kulturfahrt nach Prag und Kuttenberg (13.–17. 7. 2017)

Herzliche Einladung zu unserer Kulturfahrt nach Prag und Kuttenberg (Kutná Hora) vom 13. 7. bis 17. Juli 2017. Die Reise trägt den Titel Sich für den Anderen einsetzen – Ehrenamtliches Engagement früher und heute und führt uns auf bekannten, wenigen bekannten und unbekannten Wegen durch Prager Straßen und Gassen – Kleinseite, jüdisches Viertel, Altstädter Ring, Vyšehrad. In Kutteberg, einem Kleinod von einer mittelalterlichen Stadt, erwartet uns spannende Spurensuche zusammen mit ehrenamtlich Engagierten der dortigen Caritas, die uns neben der UNESCO-Kirche St.Barbara auch nach Sedlec mitnehmen, einem europäischen Unikum, das ebenso auf der UNESCO-Liste steht. Wir besuchen auch Organisationen, die sich für benachteiligte Menschen einsetzen, namentlich das Jedličkas-Institut, das bald hundert Jahre behinderte Kinder in die Mehrheitsgesellschaft integriert. Fürs gemütliches Zusammensein und kulturelles Angebot am Abend wird ebenso gesorgt: Freuen Sie sich auch das berühmte Prager schwarze Theater oder Mozarts Don Giovanni als Marionettenspiel!

Diese Kulturfahrt verspricht erhellende Erkenntnisse, wunderbare Erlebnisse und die authentische Begegnung mit Menschen vor Ort. Kommen Sie und machen Sie mit! Wir freuen uns auf Sie.

Das ausführliche Programm der Kulturfahrt finden Sie hier.

Anmeldung für die Kulturfahrt finden Sie hier.

Termine der Ackermann-Gemeinde München

JAHRESPROGRAMM 2017

15. 03.; 14:30      
Erzählcafe Tiefe Kontraste. Mit der Filmemacherin Dr. Lenka Ovčáčková.
Haus des Deutschen Ostens

26.03.                  
Diözesantag im KKV Hansa-Haus Reformatorische Bestrebungen vor Martin Luther

03.04; 19:00
Böhmische Adelsfamilien in europäischer Dimension - Geschichte und Gegenwart.                                     Vortragsreihe mit Prof. Dr. Stefan Samerski; 1. Teil: Waldstein/Wallenstein.
Ort: Sudetendeutsches Haus

26.04.; 15:00
Besuch des NS-Dokumentaitonszentrums München

16.05.; 17:00    
Nepomukfeier mit der tschechischen katholischen Gemeinde.
Asamkirche, Sedlinger Str. 32

17.06.                
AG-Infostand am Bennofest

26.06.; 19:00        
Böhmische Adelsfamilien in europäischer Dimension - Geschichte und Gegenwart.                                     Vortragsreihe mit Prof. Dr. Stefan Samerski; 2. Teil: Schwarzenberg.
Ort: Sudetendeutsches Haus    

18.09.; 19:00         
Böhmische Adelsfamilien in europäischer Dimension - Geschichte und Gegenwart.                                     Vortragsreihe mit Prof. Dr. Stefan Samerski; 3. Teil: Lobkowitz.
Ort: Sudetendeutsches Haus    

23.09.
Kulturwanderung

04.11.; 17:00
Gedenkgottesdienst
Asamkirche, Sedlinger Str. 32

26.11.; 09:30        
Einkehrtag; Ort: KVV Hansa Haus, Briennerstraße 39, München

20.11.; 19:00  
Böhmische Adelsfamilien in europäischer Dimension - Geschichte und Gegenwart.                                     Vortragsreihe mit Prof. Dr. Stefan Samerski; 4. Teil: Lichtenstein.
Ort: Sudetendeutsches Haus     

07.12.; 18.30

Adventsfeier, Ort: KVV Hansa Haus, Briennerstraße 39, München

STUDIEN- UND BEGEGNUNGSFAHRTEN

13.-17.07

Kulturfahrt nach Prag und Kuttenberg/Kutná Hora

02.-10.09.
Studienfahrt Masuren - Ostpreußen - Pommern - Danzing - Posen - Stettin


WALLFAHRTEN
02.07.
Sudetendeutsche Wallfahrt nach Altöting