Literarisches Café: Mai 1945

Kateřina Kovačková stellt ihr 2020 erschienenes Buch vor. Dafür hat sie zehn Zeitzeugen in Deutschland und Tschechien befragt und deren Erinnerungen in dem zweisprachig angelegten Buch zu Wort gebracht.

In der Buchbeschreibung heißt es:

Reale Geschichten real lebender Menschen, vor dem Hintergrund der 'großen' historischen Ereignisse – das Bändchen beinhaltet zehn persönliche Schicksale, Erinnerungen von ZeitzeugInnen der geschichtsträchtigen 1940er Jahre in der Tschechoslowakei. Getragen von dem Gedanken, dass reale, persönliche menschliche Schicksale den Leser mehr berühren und für die Geschichte mehr sensibilisieren als noch so ausgewogene und um Objektivität bemühte historische Abhandlungen, versucht die Herausgeberin, den Leser für die neuere Geschichte des mitteleuropäischen Raumes zu gewinnen.

In bewährter Weise laden wir dazu ein, bei Kaffee und Kuchen ein wichtiges Buch der deutsch-tschechischen Literatur kennenzulernen.

Preis: 10 Euro

Ort:Raum 113 im Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, München

Anmeldung: Bitte melden Sie sich über das beigefügte Formular, per E-Mail oder per Telefon an.

Flyer