Programm am 07.08.2021 (Samstag)

Das Programmheft, die Programmübersicht und der Lageplan zum Herunterladen hier.

HAUPTPROGRAMM

Uhrzeit: 9.30 Uhr

Ort: Basilika St. Peter und Paul, Vyšehrad

Hauptzelebrant: Bischof Dr. Tomáš Holub, Bischof von Pilsen/Plzeň

Musikalische Gestaltung: Deutsch-tschechische Kulturwoche „Rohrer Sommer“

Uhrzeit: 12.00 Uhr

Ort: Basilika St. Peter und Paul, Vyšehrad

Meditative Texte in deutscher und tschechischer Sprache zu Orgelmusik

Uhrzeit: 12.30 - 13.30 Uhr

Ort: Wiese im Areal „Akropole“, Vyšehrad

In der Mittagspause sind Sie herzlich eingeladen am deutsch-tschechischen Picknick teilzunehmen. Gerne können Sie hierzu eine Decke und Verpflegung selber mitbringen. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, vor Ort Speisen und Getränke zu erwerben.

Mit Siegerehrung des deutsch-tschechischen Silvesterspendenlaufes.

"Zeugen für Menschlichkeit"

11.00-18.00

Ort: Basilika St. Peter und Paul

Die Ausstellung der Ackermann-Gemeinde widmet sich dem sudetendeutschen christlichen Widerstand gegen den Nationalsozialismus (1938-1945).

 

"WLCM"

10.00-18.00

Ort: Galerie Vyšehrad

15.00 Führung durch die Ausstellung  "WLCM - welcome"  mit der Autorin, Frau Birgitt Fischer, in Prag lebende deutsche Künstlerin.

Mehr Informationen hier: www.birgittfischer.de

 

Ort: Staré pukrabství/Alte Burggrafschaft, Vyšehrad

Das Programm wir simultan deutsch-tschechisch gedolmetscht.

 

11.00-12.15 Uhr

Christen in Deutschland und Tschechien - Worte oder Taten?
 

Es diskutieren u.a.:

  • Bischof Dr. Tomáš Holub, Bischof von Pilsen/Plzeň
  • Äbtissin Francesca Šimuniová, Abtei Venio München/Prag
  • Dr. Stefan Vesper, ehemaliger Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Bonn

Moderation: Alena Scheinostová, Redakteurin der Katholischen Wochenzeitung/Katolický týdeník, Prag

In Kooperation mit der Tschechischen Christlichen Akademie und der deutschsprachigen katholischen Pfarrei Prag

 

14.00-15.15 Uhr

Die Geschichte von Deutschen und Tschechen – Graben oder Brücken?
 

Es diskutieren:

  • Dr. Peter Becher, Vorsitzender des Adalbert Stifter Vereins, München
  • Daniel Herman, Vorsitzender der Sdružení Ackermann-Gemeinde, Prag
  • Terezie Vávrová, Antikomplex, Prag

Moderation: Dr. Jan Heinzl, Historiker und Direktor Bildungs-, Konferenz und Pilgerhaus Kloster Haindorf, Haindorf/Hejnice

In Kooperation mit Antikomplex

 

16.00-17.15 Uhr

Deutsche und Tschechen in Europa – Bremse oder Motor?
 

Es diskutieren:

  • Senator Dozent Dr. Mikuláš Bek, Vorsitzender des EU-Ausschusses des tschechischen Senats, Brünn/Brno
  • Markéta Gregorová MdEP, Brünn/Brno
  • Martin Kastler MdEP a.D., Bundesvorsitzender der Ackermann-Gemeinde, München
  • Moderation: Tereza Masopustová, Europeum, Prag

In Kooperation mit der Bernard-Bolzano-Gesellschaft und mit dem Europeum

Ort: Verwaltungsgebäude NPK (Obergeschoss), Vyšehrad

13.30

  • Dokumentarfilm "Kardinál Josef Beran. Proti proudu" (Kardinal Josef Beran. Gegen den Strom) von Jolana Matějková (ČT 2, 2019)
  • Gespräch mit Stanislava Vodičková, Historikerin, Institut für das Studium für das Studium totalitärer Regime ÚSTR, Prag,
  • Moderation: Manfred Heerdegen, Historiker

15.30

  • Spielfilm "Krajina ve stínu" (Land im Schatten) von Bohdan Sláma (2020)
  • Ausschnitte aus dem Film und Gespräch mit Regisseur Bohdan Sláma.
  • Moderation: Dr. Wolfgang Schwarz, Kulturreferent für die böhmischen Länder beim Adalbert Stifter Verein, München

Das Programm wird deutsch-tschechisch gedolmetscht.

 

Ort: Neue Dekanei/Nový děkanství, Vyšehrad

15.00 & 17.00

Schattentheater „Der kleine Wassermann“

Schattenspiel nach dem Kinderbuch „Der kleine Wassermann“ von Otfrid Preußler.
Eine Aufführung von Teilnehmenden der deutsch-tschechischen Kulturwoche „Rohrer Sommer“.

Führung durch Vyšehrad

 

11.00, 16.00 (DE), 14.00 (CZ)

Begleiter: NKP Vyšehrad

Treffpunkt: Infostand der AG und SAG, auf der Wiese im Areal „Akropole“, Vyšehrad

Lassen Sie sich durch den Vyšehrad führen und erleben Sie seine unvergessliche Atmosphäre. Sie erfahren etwas über Sagen und seine Geschichte. Sie wandern entlang der Sommerbühne, der königlichen und fürstlichen Akropolis, besuchen den Friedhof Vyšehrad mit Slavín und gehen schließlich durch Teile der Kasematten, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

 

Führung durch die Basilika St. Peter und Paul, Vyšehrad

 

14.00 (DE), 16.00 (CZ)

Begleiter: Dr. Petr Křížek

Treffpunkt: Eingang Basilika, Vyšehrad

Eine vorherige Anmeldung am Infostand für beide Führungen ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

 

14.00 & 16.00

Ort: Gorlice/Lapidárium, Vyšehrad

Ora pro nobis. Lieder unserer Vorfahren zur Ehre der Patronen der böhmischen Länder. 

Ein meditatives Konzert vor Originalstatuen der Karlsbrücke.

Musikalische Gestaltung: Musica cum gaudio, Praha (M. Šmídová - Turchichová)

(Dauer: ca 30 Min)

11.30 - 14.00

Die Startzeiten des jeweils rund 30-minütigen Programm sind:
11.30 Uhr, 13.30 Uhr, 14.30 Uhr, 15.30 Uhr, 16.30 Uhr, 17.30 Uhr

Ort: Zelte auf der Wiese im Areal Akropole

Das Programm wir zum Teil simultan deutsch-tschechisch gedolmetscht (Hinweis beachten).

In vier Zelten berichten Persönlichkeiten aus ihrem Leben bzw. von ihrem Wirken, sie "lesen aus dem Buch ihres Lebens":
Zelt 1: Gotteszelt
Zelt 2: Nachbarschaftszelt
Zelt 3: Kulturzelt
Zelt 4: Zeitzeugenzelt

 

Ort: ehemalige Kirche der Enthauptung des Johannes Täufers/kostel Stětí sv. Jana Křtitele, Vyšehrad

15.00Dr. Kateřina TučkováHrdinky. Přiběhy významných českých žen / Heldinnen. Geschichten bedeutender böhmischer FrauenDE/CZ
16.00Dr. Peter BecherPrager TagebuchDE/CZ
17.00Alena ZemančíkováPříběh v nepřímé řeči / Geschichte in indirekter RedeDE/CZ
18.00Sabine DittrichPřemysl Pitter. Unter dem Rad der Geschichte / Nad vřavou nenávistiDE/CZ

BEGLEITPROGRAMM

11.00- 18.00

Ort: Kinderzelt auf der Wiese im Areal „Akropole“, Vyšehrad

11.00 &
15.30
 

Spiele mit der JA

 

Junge Aktion der AG  

     

DE/CZ

 

11.30,
13.00 & 17.30    
 

Sprachanimationen

 

Tandem

 

DE/CZ

 

12.00 &
14.00
 

Tschechische Märchen    

 

Adalbert Stifter Verein     
München
 

CZ

 

14.30 &
16.30
 

Deutsche Märchen

 

Rohrer Sommer

 

DE

 

15.00,
16.00 & 17.00
 

Clown Straßentheater

 

Roman Horák

 

DE/CZ

 

11.00-18.00

 

Kreativprogramm

 

Salesianer Teplitz

 

 

11.00-18.00

 

Erstellen von
Holzspielzeugen
 

Pavel Kučerka

 

DE/CZ

 

 

Ort:  im gesamten Areal des Vyšehrads (Start: Kinderzelt)

11.00 - 18.00                

Sandmann und Večerníček auf der Spur (CZ/DE)
kleine Schatzsuche für alle, die mehr über den deutschen Sandmann und den tschechischen Večerníček erfahren möchten (Anna Dušková)

9.00-18.00 Uhr

Ort: Pavillon auf Wiese im Areal „Akropole“, Vyšehrad

Hier erhalten Sie Informationen zum Programm und können sich für die Führungen am Samstag anmelden. Zudem können Sie sich hier über die Arbeit der Ackermann-Gemeinde und Sdružení Ackermann-Gemeinde informieren.

11.00-18.00 Uhr

Ort: Pavillons auf der Wiese im Areal „Akropole“, Vyšehrad

Initiativen und Einrichtungen aus der deutsch-tschechischen Nachbarschaft präsentieren sich: