Stellenausschreibung: Bundesgeschäftsführer*in in Vollzeit

Die Ackermann-Gemeinde e.V. sucht zum 1. März 2022 eine*n Bundesgeschäftsführer*in (m/w/d) in Vollzeit.

Die Ackermann-Gemeinde ist ein katholischer Verband, der die deutsch-tschechische Nachbarschaft aktiv mitgestaltet und sich aus christlicher Verantwortung für Europa engagiert.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Geschäftsführung des Bundesverbandes, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Vertretung des Verbandes nach innen und außen. Sie tragen Verantwortung für Projekte im Bereich Dialog, Kultur, Religion und Bildung. Dabei stehen Sie der Bundesgeschäftsstelle mit einem kleinen Team vor und arbeiten mit ehrenamtlichen Gremien zusammen.

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium, Erfahrungen in der Verbandsarbeit und Geschäftsführung, selbstständiges und konzeptionelles Arbeiten, Kenntnisse deutsch-tschechischer und mitteleuropäischer Zusammenhänge, Bereitschaft für Wochenend- und Abendeinsatz, sicheren Umgang mit MS-Office und die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche. Kenntnisse der tschechischen Sprache sind von Vorteil.

Wir bieten eine unbefristete Anstellung in Vollzeit sowie eine Vergütung in Anlehnung an die tariflichen Regelungen des TVöD. Dienstort ist die Bundesgeschäftsstelle in München.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte bis zum 14. Januar 2022 per Email an: bewerbung(at)ackermann-gemeinde.de. Bei Rückfragen steht Ihnen der derzeitige Stelleninhaber Matthias Dörr zur Verfügung (doerr@ackermann-gemeinde.de; 089-272942-10).

Download:Stellenausschreibung Bundesgeschäftsführer