Stellenausschreibung: 450-Euro-Job für Kartei und Spenden

Die Ackermann-Gemeinde sucht auf 450-Euro-Basis Verstärkung für die Mitarbeit in der Bundesgeschäftsstelle für die Führung der Kartei und das Buchen von Spenden sowie die Betreuung von Spendern und Mitgliedern. Beschäftigungsbeginn ist nach Vereinbarung.

 

Die Ackermann-Gemeinde ist ein katholischer Verband. Sie gestaltet die deutsch-tschechisch-slowakische Nachbar­schaft und engagiert sich aus christlicher Verantwortung für Europa. Für die Mitglieder- und Spendenverwaltung suchen wir eine*n

 

Mitarbeiter*in (m/w/d)

auf 450-Euro-Basis

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Führung der Kartei und das Buchen von Spenden in einem EDV-Programm sowie die Betreuung von Spendern und Mitgliedern.

 

Wir erwarten Computer-Kenntnisse und Erfahrungen mit MS-Office sowie eine sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

 

Sie arbeiten in mit einer Wochenarbeitszeit von 8 Stunden in einem kleinen, engagierten Kolleg*innenkreis in der Bundesgeschäftsstelle in München. Wir bieten Vergütung im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung sowie flexible Arbeitszeiten. Der Beschäftigungsbeginn ist nach Vereinbarung.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Bundesgeschäftsstelle der Ackermann-Gemeinde (Tel: 089-272942-0) oder senden Sie Ihre Bewerbung Herrn Matthias Dörr, Bundesgeschäftsführer der Acker­mann-Gemeinde, per Email an: doerr(at)ackermann-gemeinde.de

Download: Ausschreibung der Stelle

Ackermann-Gemeinde Bundesgeschäfsstelle
Bundesgeschäftsstelle der Ackermann-Gemeinde