Jaromír Konečný: Du wächst für den Galgen


Jaromír Konečný: Du wächst für den Galgen. Ein Roman in Geschichten. lichtung Verlag Viechtach 2019, 128 Seiten, ISBN 978-3-941306-92-9, 13,90 €.

Den Spruch „Du wächst für den Galgen“ hört Konečný in seiner Kindheit oft von seiner Mutter. In dem autobiografischen Roman, der in 50 Geschichten sehr kurzweilig daherkommt, dürfen wir mit dem Autor tief in die rauen, aber herzlichen Zeiten eintauchen, die seine Kindheit und Jugend in der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik geprägt haben. Konečný, vielen von uns bekannt von Auftritten bei der Ackermann-Gemeinde in Landshut und beim kulturzoom, schafft es in klarer Sprache und mit gewohnter Leichtigkeit, allem einen tieferen Sinn, aber auch eine liebevoll-komische Seite abzugewinnen. Woher diese Einstellung kommt? Von der heimlichen Protagonistin des Romans: seiner Mutter! Deren kluge Lebensweisheit: jedem Traurigen ist auch etwas Lustiges abzugewinnen. Was nicht nur darin deutlich spürbar wird: Seine Liebe für die resolute, neugierige und liebenswerte Mutter. Ein tiefer und persönlicher Einblick in die Entwicklung des Schriftstellers und eine vergnügliche und emotionale Lektüre.


Sandra Uhlich