Ackermann-Gemeinde für Europa

Die Ackermann-Gemeinde hat es sich als eine Gemeinschaft in der katholischen Kirche auf die Fahne geschrieben, die europäisches Integration mitzugestalten. Durch ihr Miteinander in der Mitte Europas, insbesondere zwischen Deutschen, Tschechen und Slowaken, will sie das europäische Denken stärken.
Mit einer Postkartenserie, die im Sommer 2017 startete, bekennt sich die Ackermann-Gemeinde zur europäischen Integration.

Folgende Motive sind verfügbar und werden bei Veranstaltungen und Begegnungen sowie über die Diözesan- und Regionalstellen verteilt:

AG-Europa-Postkarte N°9

 

In Europa... gewinnt die Liebe

Europa ermöglicht Begegnungen zwischen den Ländern und zwischen Menschen: durch Freiwilligendienste, Studentenaustausch, grenzenloses Reisen… Nicht selten wird dabei das Herz verloren und die große Liebe gefunden.

AG-Europa-Postkarte N°8

 

Wenn das Zusammenspiel und die Harmonie stimmen, dann kann Europa so fantastisch sein wie die Musik,  die Menschen verbindet.

AG-Europa-Postkarte N°7

 

Die europäische Integration nur zu verwalten, reicht nicht. Wir brauchen ein neues Feuer für Europa mit Sehnsüchten und Visionen. Nur so kann unsere Europäische Union gestärkt in die Zukunft gehen.

AG-Europa-Postkarte N°6

 

… sondern nur gespielt. Auf unserem Kontinent erleben wir dank der europäischen Einigung eine noch nie dagewesene Periode des Friedens. Dies dürfen wir durch Abschottung und Nationalismus nicht aufs Spiel setzen!

AG-Europa-Postkarte N°5 "nicht meckern"

 

Europa muss oft als Sündenbock herhalten. Dadurch werden die großen Errungenschaften der europäischen Integration aufs Spiel gesetzt. Darum: Lasst uns nicht meckern, sondern Europa aktiv mitgestalten!

AG-Europa-Postkarte N°4 "im Dialog"

 

Europa kann nur gelingen, wenn wir miteinander im Dialog bleiben. Wir leisten mit unseren Begegnungen, Gesprächsforen und Symposien dazu einen Beitrag. Suchen auch Sie den Kontakt über Grenzen hinweg.

AG-Europa-Postkarte N° 3 „im Regen“

 

Wir lassen Europa nicht im Regen stehen

… und Europa lässt UNS nicht im Regen stehen! Nur gemeinsam können die Länder Europas in der globalisierten Welt soziale, ökologische und ethische Standards halten oder neu setzen. Europa schafft uns in der Welt Gestaltungsspielraum und bietet uns Schutz.

AG-Europa-Postkarte N° 2 „frischer Wind“

 

„Europa hat ein ideelles und geistiges Erbe, das einzigartig ist und mit Leidenschaft und neuer Frische wieder aufgegriffen werden muss.“

Papst Franziskus, 11. Juli 2017 via Twitter

Hintergrund: Papst Franziskus hat, insbesondere mit seinen aufrüttelnden Reden vor dem Europäischen Parlament in Straßburg (25.11.2014) sowie zur Verleihung des Aachener Karlspreises in Rom (6.5.2016), deutlich gemacht, wie sehr ihm Europa am Herzen liegt. Mit einem Tweet forderte er am 11. Juli 2017 „frischen Wind für Europa“.

AG-Europa-Postkarte N° 1 „abstrampeln“

 

„Wir gratulieren der Jungen Aktion der Ackermann-Gemeinde zum Europäischen Bürgerpreis 2017!“

Mit dieser Auszeichnung ehrt das Europäische Parlament „außergewöhnliches Engagement von Einzelpersonen oder Projekten, die das gegenseitige Verständnis und die Integration innerhalb Europas fördern“.

Hintergrund: Am 18. September 2017 wird der Jungen Aktion, dem Jugendverband der Ackermann-Gemeinde, in Berlin der Europäische Bürgerpreis verliehen. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen seien „überzeugte und überzeugende Europäer“, so der Martin Kastler, Bundesvorsitzender der Ackermann-Gemeinde. „Mit euren Begegnungen, Projekten und Aktionen steht ihr gemeinsam mit euren Partnern in Tschechien, der Slowakei, Ungarn und weiteren Ländern für ein Miteinander in Europa und für die Überwindung von Grenzen in den Köpfen.“

weitere Motive folgen...