E-Mail

Jubiläumsjahr zu Slawenaposteln

Vor 1150 Jahren kamen die Heiligen Cyrill und Method als Missionare ins Großmährische Reich. Das Jahr 2013 steht in der Kirche Tschechiens und der Slowakei ganz im Zeichen dieses Jubiläums. Die Ackermann-Gemeinde greift dieses Jubiläum im laufenden Jahr auf und will die Patrone Europas Cyrill und Method, ihre Bedeutung sowie ihr Wirken ins Bewußtsein rufen. Sie können uns auch heute Inspiration sein. Cyrill und Method stehen durch ihr Wirken gleichsam für das erklärte Selbstverständnis der Europäischen Union „In Vielfalt vereint“. Außerdem können die Slawenapostel uns als Klammer zwischen West und Ost für die Überwindung der noch immer bestehenden mentalen Teilung unseres Kontinents eine Hilfe sein.

Den Auftakt bildete Ende Januar die Konferenz der tschechischen Sdružení Ackermann-Gemeinde in Prag zu dem Thema "Anfänge der Evangelisation. Der Dialog von Spiritualität und Gesellschaft damals und heute".

Höhepunkt der Feierlichkeiten in Tschechien bilden die "Tage der Menschen guten Willens" mit einer Nationalenwallfahrt in Velehrad, an der sich deutsche und tschechische Ackermann-Gemeinde aktiv beteiligen. Die Ackermann-Gemeinde präsentiert sich mit einem Stand und lädt alle Wallfahrer zu einer Diskussion mit dem Thema "Mit Christus Brücken bauen. Deutsche und Tschechen - Nachbarn" (die Einladung hier) ein. Außerdem lud die Ackermann-Gemeinde die tschechischen Pilger zum 99. Katholikentag ein, der von 28. Mai bis 1. Juni 2014 in Regensburg stattfinden wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Den Bericht zur Wallfahrt in Velehrad finden Sie hier.

Den Abschluss, neben weiteren Aktivitäten zum Jubiläum in den Diözesen und Regionen, bildete das deutsch-tschechische Symposium "Patrone Europas" in Passau (11.-13.10.2013). 

Berichte zum Symposium:

"Glaubwürdigkeit auch und vor allem beim Glauben!"
"Cyrill und Method: Basis für Glauben sowie auch für Kultur gelegt"

Einladung und Programm hier.