E-Mail
Frauenkirche, das Wahrzeichen Münchens.
Das Büro in der Heßstr. 24, München.
Frauenkirche, das Wahrzeichen Münchens.
Das Büro in der Heßstr. 24, München.

Herzlich willkommen bei der Ackermann-Gemeinde in der Erzdiözese München-Freising!

 

Die Ackermann-Gemeinde in der Erzdiözese München und Freising wurde seit der Gründung der Ackermann-Gemeinde im Jahr 1946 vor der Hauptstelle der AG mitbetreut. 

 

Mit Unterstützung des Erzbischöflichen Ordinariats konnte 1971 die Stelle des hauptamtlichen Diözesansekretärs errichtet werden.  Franz Olbert hatte diese Funktion als erster inne. Zuvor war er Diözesansekretär in Nürnberg.  Ihm folgten Maria Weiß, Hartmut Dolinsky und Dr. Helmut Schwager. 

 

Seit 1993 führt Lothar Palsa die Diözesangeschäfte.

Im September 2016 bekam Herr Palsa eine Unterstützung - eine neue Mitarbeiterin für die Diözesanstelle Dr. Kateřina Kovačková

 

Der ehrenamtliche Führungskreis der Diözesanstelle wird alle drei Jahre aus den Reihen der Mitglieder neu gewählt. Seit der letzten Wahl am 24. April 2016 gehören zu dem Gremium: Anita Langer (Vorsitzende), Msgr. Johann Tasler (Geistl. Beirat), Anna Knechtel (stellvertretende Vorsitzende), Mechtild Handschuch (stellvertretende Vorsitzende), Dr. Astrid Feistel, Christoph Hoppe, Cornelius Insel, Rainer Karlitschek, Dr. Armin Neugebauer.

 

Alles, was bei uns gerade ansteht, finden Sie unter "Veranstaltungen".
Alle Interessierten sind zur Teilnahme sehr herzlich eingeladen!

Scheuen Sie sich nicht, auf uns zuzugehen - rufen Sie uns an oder schreiben Sie! (Siehe "Kontakt")



Wir freuen uns auf Sie!