E-Mail
9. Juni 2017

JAler Fabian Boungard zum Priester geweiht

Am Pfingstsamstag wurde im Mariendom zu Hildesheim Fabian Boungard zum Priester geweiht. Boungard ist Mitglied der Jungen Aktion der Ackermann-Gemeinde. Eine Delegation der Jungen Aktion und ihres tschechischen Partnerverbandes Spirála reiste daher zur Weihe und überbrachte dem Neupriester die besten Glück- und Segenswünsche.

Vertreter von Junger Aktion und Spirála gratulierten dem Neupriester.

Boungard hat familiäre Wurzeln in Westböhmen; sein Großvater stammte aus Scheles/Žihle in der Region Pilsen. Am Ende des Theologie-Studiums, das er in Erfurt, Wien und Frankfurt absolvierte, beschäftigte er sich im Rahmen seiner Magisterarbeit ebenfalls mit einem böhmischen Thema: die Exilszeit der Beuroner Benediktinermönche im Prager Emmauskloster. Seine Recherchen führten ihn mehrmals nach Prag, wo er sich z.B. vom Historiker Pavel Blažek beraten ließ. In dieser Zeit lernte er die Junge Aktion der Ackermann-Gemeinde kennen und nahm gleich an der nächsten deutsch-tschechischen Jugendbegegnung an Silvester 2014 teil. Bereits als Diakon kam Boungard letztes Jahr auch zur Kinderfreizeit FrühlingsPlasto und feierte mit den Kindern einen Gottesdienst.

Der Tag der Priesterweihe begann mit einer Laudes im Priesterseminar. Anschließend machte sich der Weihekandidat auf zum Bischöflichen Gymnasium Josephinum, um dort um Punkt 9 Uhr die Schulglocke zu läuten – wie es bei jeder Priesterweihe eines Schulabsolventen Tradition ist. Eine Stunde später begann schließlich der feierliche Gottesdienst im vollbesetzten Mariendom, bei dem Bischof Norbert Trelle Boungard und einem weiteren jungen Mann die Priesterweihe spendete.

Anschließend herrschte Volksfeststimmung auf dem Domvorplatz und eine schier endlose Schar von Menschen wollte den Neupriestern gratulieren. Auch Vertreter der Vorstände der Jungen Aktion der Ackermann-Gemeinde und des tschechischen Partnerverbandes Spirála Sdružení Ackermann-Gemeinde überbrachten herzliche Glückwünsche. Boungard bedankte sich seinerseits bei den Gratulanten für ihr grenzüberschreitendes Engagement und versprach, den „wunderbaren Zielen“ der Ackermann-Gemeinde weiterhin verbunden zu bleiben.

Am Tag darauf, dem Pfingstsonntag, feierte Fabian Boungard die Primiz in seiner Heimatpfarrei. Seine erste Stelle als Kaplan wird er im Herbst in der Pfarrgemeinde St. Elisabeth in Hameln antreten.

Christoph Mauerer